Das Farmhaus ist fertig!

Vielen Dank an die vielen Unterstützer, die es ermöglichen, dass unser Farmhauses nun gebaut wird.
Allen voran Aktion Mensch und Sternstunden!

 

Und so entstand unser Farmhaus


// Aktuelle Bilder vom Bau des Farmhaus auf Facebook!

youfarm_spatenstich

 

youfarm_baufortschritt

 

 

Werden Sie Spender!

Im Namen unseres Schirmherren Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, möchten wir Sie für dieses nachhaltig erfolgreiche Sozialprojekt gewinnen. 

Unser Ansprechpartner für Sie:
Herr Prof. Klaus Meier, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins der youfarm
Telefon 0821 4553 33-20 oder per E-Mail an: meier 'at' meierplus.de

Unser Farmhaus. Das Gewachsene braucht einen Raum!

Bisher findet das vielseitige Angebot der youfarm praktisch unter freiem Himmel statt. Mit dem Neubau des Farmhauses sichern wir den ganzjährigen und witterunsgunabhängigen Betrieb der youfarm.

Professionelle Infrastruktur
Heute hat die youfarm ein paar alte Bauwagen, eine Chemietoilette und das Problem, dass das Kleintierfutter nicht richtig trocken gelagert werden kann. Im „Bürocontainer“ werden gleichzeitig Flyer und Karotten aufbewahrt. Der Kreis der ­Aktiven versucht, in der räumlichen Enge eine geistige Weite für das Programm des nächsten Jahres zu bewahren.
Als Spiel- und Aufenthaltsgebäude beherbergt das neue Farmhaus barrierefreie sanitäre Einrichtungen, um auch ­älteren Besuchern oder Menschen mit Handicap einen längeren Aufenthalt auf der youfarm zu ermöglichen und damit die Inklusion zu stärken. Es hat Platz für die Unterbringung kleiner Tiere und die Lagerung des ­Futters. In der Küche entstehen aus Äpfeln und Zwetschgen Kompott und Marmelade.

In der Werkstatt setzen Kinder ihre eigenen Ideen um und lernen dabei verschiede Materialien und Bearbeitungstechniken kennen. Es gibt einen großen Raum für Aktionen, spielerische, musische oder sportliche Betätigung und einen internet­fähigen Computer für das Layout des nächsten Aktionsflyers oder den neuesten Post auf facebook. Im neuen Farmhaus kann das pädagogische Personal professionell planen und arbeiten.

Das Ganze Jahr über
Naturkontakt, Aktivitäten im Freien und Tiere sind zweifelsohne der pädagogische Kern des youfarm-
Konzeptes. Dennoch kann ein großer Gruppenraum das verregnete Sommerfest retten und an langen Nachmittagen bei Minustemperaturen weiß man eine Aufwärmpause in der warmen ­Küche zu schätzen.
Der Förderverein der Jugendfarm Augsburg bittet um Spenden oder die Unterstützung durch Bauleistungen für dieses Projekt. Bauherr ist die Katholische Jugendfürsorge.

Pläne von unserem Farmhaus

// Ansicht Süd – Planungsstand 10/2015 (2,6 MB)
// Grundrisse EG und OG – Planungsstand 10/2015 (400 kB)
Entwürfe von Architekt Prof. Klaus Meier 

Der zweigeschossige, langgestreckte Neubau mit Pultdach besteht aus einem beheizten Kern und stirnseitig anschließenden ungedämmten Remisen. Die rund 80m große Aktionsfläche im Erdgeschoss ist nach beiden Seiten mit großen Türen mit der Natur verbunden. Neben der Küche und einem Büro liegen ebenerdig außerdem die Sanitärräume und der Technikraum. Das Obergeschoss bietet Platz für -Gruppenräume sowie einen Raum für den Kreis der Aktiven des Fördervereins. 

Auftaktveranstaltung im Augsburger Rathaus am 3. März 2016

Der Förderverein der youfarm hat gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl sowie dem Frère-Roger-Kinderzentrum als Träger Firmenvertreter und Persönlichkeiten aus der Region zu einem Spenderabend ins Rathaus eingeladen. „Die youfarm ist ein Projekt, das läuft, Gegenwart und Zukunft hat“, so OB Dr. Gribl. Daher ist ihre Entwicklung ihm eine „persönliche Herzensangelegenheit“.

// Pressemitteilung lesen vom 8. März 2016 / Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. 

 

Fotos: youfarm/Susanne Holzmann